63-jähriger Barfelder missachtet Vorfahrt und stößt mit Sprinter zusammen

Mofafahrer wird schwer verletzt

+
Der 63-jährige Mofafahrer kommt aus dem südlichen Kleiweg und überquert die Werkstraße, um den nördlichen Kleiweg zu passieren. Dabei übersieht er offenbar den von rechts kommenden Kleintransporter und wird beim Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt.

Gronau – Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag, 18. Juli, gegen 10.47 Uhr auf der innerörtlichen Umleitungsstrecke in Gronau gekommen. Auf der Werkstraße in Höhe der Einmündung Kleiweg stieß ein Mofafahrer mit einem Transporter zusammen und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war der 63- jährige Barfelder mit seinem Mofa auf dem südlichen Kleiweg unterwegs und wollte die Werkstraße in den nördlichen Kleiweg überqueren. Dabei übersah er offenbar den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Kleintransporter, der die Werkstraße in Richtung Gartenstraße passierte. Der Mofafahrer wurde schließlich mit der Front des Kleintransporters erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei wurde der 63-jährige Barfelder schwer verletzt. Er wurde in die MHH geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare