In Elze: Eine Spur so rot wie Blut...

+
Die Elzer Autoren Siegfried Hauptmann, Stefanie Minder, Claudia Bode, Stefan Rehe und Diana Naumann (von links) freuen sich über die gute Resonanz.

ELZE  Eine Spur so rot wie Blut und so schwarz wie der Tod hinter sich herziehend, erobern die Erfinder der Kriminalgeschichten „Blutspur durch Elze“ mit ihren Lesungen, auf denen es von Mord und Todschlag nur so trieft, Schritt für Schritt die Saalestadt. Mehr dazu lesen Sie in der heutigen Leine-Deister-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren