Rund 50 Teilnehmer aus dem Leinebergland tauschen sich in Elze zum Thema Mobilität aus

Per App und Kleinbus über die Dörfer

+
Wer mitfahren will, braucht nur eine App auf seinem Handy: Michael Patscheke stellt das Pilotprojekt „EcoBus“ vor.

ELZE Knapp 50 Teilnehmer waren der Einladung des Amtes für regionale Landesentwicklung und der Region Leinebergland in die Astrid-Lindgren-Schule zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Mobilität gefolgt. Besonders interessant: Michael Patscheke vom Max-Planck-Institut stellte das Forschungsprojekt „EcoBus“ vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare