Nach zwei Wochenenden fit für Kindergruppen

Elzer Jugendpflege bietet Juleica-Ausbildung an

+
Rüstzeug für die Arbeit mit jungen Menschen verschafft eine Juleica-Ausbildung: Die Jugendpfleger Hendrik Wehr und Ilka Tensfeld sowie Praktikant Lennart Fromme weisen auf die von der Elzer Jugendpflege im Februar angebotene Juleica-Ausbildung hin.

Elze – Das „Basis-Paket“ für die ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen können Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren an der Seite der Elzer Jugendpfleger erwerben: In zwei Wochenendblöcken vermitteln Ilka Tensfeld und Hendrik Wehr im Rahmen der Juleica-Ausbildung die Qualifikation zum Jugendleiter.

Um die dafür stimmige Atmosphäre zu haben, zieht sich die Juleica-Ausbildungsgruppe für das erste Wochenendseminar, 7. bis 9. Februar, in die Kulturherberge Wernershöhe zurück, Übernachtungen und Verpflegungen sind inklusive. Der zweite Block, 21. bis 23. Februar, findet im heimischen Haus der Jugend statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare