Kurzzeitig ist die Stimmung angespannt

+
Bürgersprechstunde: Fachbereichsleiterin Beate Freimann, Bürgermeister Rolf Pfeiffer und Ortsvorsteher Florian Daerr stehen den Bürgern in Esbeck Rede und Antwort.

ESBECK  Gut genutzt wurde am Dienstagabend die erste Bürgersprechstunde im neuen Jahr, bei der wieder viele Anregungen und Ideen an Bürgermeister Rolf Pfeiffer, Fachbereichsleiterin Beate Freimann und den neuen Ortsvorsteher Florian Daerr herangetragen wurden.

Nachdem die Sprechstunde zunächst harmonisch verlief, herrschte beim Thema „Bushaltestellenhäuschen“ kurzzeitig dicke Luft, da die Bürger vor Ort offenbar konkrete Vorstellungen haben, wohin denn das Bushaltestellenwartehäuschen kommen soll. Mehr dazu lesen Sie in der heutigen Leine-Deister-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare