Zeugen gesucht

Holztüren in der Feldmark entsorgt

+
Drei weiß lackierte Holztüren – eines davon mit Fenster – sowie die zugehörigen Holzzargen schmiss der Täter in einen Graben jenseits des Wirtschaftswegs nach Sorsum.

Elze – Den vermeintlich leichten Weg der Entsorgung, der allerdings zu Lasten der Allgemeinheit geht, hat ein Umweltfrevler gewählt: Drei weiß lackierte Holztüren – eines davon mit Fenster – sowie die zugehörigen Holzzargen schmiss der Täter in einen Graben jenseits des Wirtschaftswegs, der von Elze westlich parallel zur Bundesstraße 3 nach Sorsum führt. 

Ein 63-Jähriger Elzer hatte am Dienstag, 23.7., gegen 17.15 Uhr den Sperrmüll entdeckt. Gegen 15 Uhr, so berichtet die Polizei, soll in der in der Nähe des Ablageortes ein Fahrzeug (Kraftfahrzeug oder Anhänger) mit Plane gesehen worden sein. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, mit dem Polizeikommissariat Elze (Telefon: 05068/93030) oder der Polizeistation Gronau (Telefon: 05182/909220) in Verbindung zu treten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare