Ausstellung geplant

Sehlder Heimatverein auch im Lockdown aktiv - mit Abstand

Frau und Mann am Schaukasten mit Kirche im Hintergrund.
+
Birgit Opitz und Karl-Heinz Winkler gehören zur Geschichtsgruppe des Heimatvereins, die eine Ausstellung zum Dorfplatz vorbereitet.

Sehlde - Die Corona-Pandemie bremst die meisten Vereine aus, bei denen beispielsweise die Veranstaltungen wie Jahreshauptversammlungen ausfallen. Im Heimatverein Sehlde sieht das anders aus, denn es gibt – wie in vielen anderen Vereinen auch – emsige Mitglieder, die unter Einhaltung der Hygienevorschriften an verschiedenen Projekten arbeiten. Die Geschichtsgruppe ist unter anderem damit beschäftigt, eine Ausstellung zum Thema „Unser Dorfplatz im Wandel der Zeit“ vorzubereiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare