Picknick in Elze

Der nächste Schritt in die Öffentlichkeit

Viele Elzer Neubürger sind der Einladung von Rima Hammoud gefolgt und genießen das Picknick auf der grünen Wiese hinter dem Freibad.

ELZE  „Es ist der nächste Schritt in die Öffentlichkeit“, beschreibt Rima Hammoud, Integrationsbeauftragte der Stadt Elze, das Picknick auf der Rast- und Bike-Anlage hinter dem Freibad. Dort hatten sich zahlreiche Neubürger zum gemütlichen Beisammensein mit einem zünftigen Grillen getroffen.

Das Besondere daran: Jeder Teilnehmer hat etwas zu essen oder zu trinken mitgebracht, um am Ende alles aufzuteilen. „Es gab einige Wenige, die nichts dabei hatten, aber auch die wurden nicht außen vor gelassen, sondern saßen mit den anderen gemütlich im Gras oder auf Decken, um gemeinsam zu speisen“, informiert Rima Hammoud im LDZ-Gespräch. Die Integrationsbeauftragte war sehr froh darüber, dass ihr Plan, die verschiedenen Nationen, die in Elze leben, im übertragenen Sinn „an einen Tisch zu bringen“, gelungen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare