Geburtstag ohne Feier

145 Jahre Feuerwehr Wülfingen

Drei Leute vor einem Feuerwehrauto
+
Hätten gern ein Feuerwehrfest gefeiert (v.r.): Ortsbrandmeister Uwe Wieckhorst, Stellvertreter Timo Schulz und Jugendfeuerwehrwartin Mia-Sophie Hirte.

Wülfingen - Die Freiwillige Feuerwehr Wülfingen hätte in diesem Jahr zwei Gründe gehabt, um groß zu feiern – die Feuerwehr feiert ihren 145. Geburtstag und die Jugendfeuerwehr gibt es bereits seit 55 Jahren. Doch Corona hat den „Blauröcken“ einen Strich durch die Rechnung gemacht: Zwar konnte Ende Mai – unter Einhaltung des ausgearbeiteten Hygienekonzepts – wieder der reguläre Dienstbetrieb aufgenommen werden, doch das für den 19. und 20. Juni geplante Doppelfest muss ausfallen. Keine Kranzniederlegung, kein Kommers, kein Tanz mit Musik, kein Festumzug, kein Katervesper. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare