Sodastream-Flasche schmilzt auf Herd

Dunkler Rauch über der Schmiedetorstraße

Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Elze
+
Zu einem Einsatz an der Schmiedetorstraße rückt die Elzer Ortsfeuerwehr unter der Leitung von Ortsbrandmeister Dennis Thormann aus.

Elze – „Dunkler Rauch aus Fenster an der Schmiedetorstraße“ – das waren die Basisfakten für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Elze, die am Mittwoch, 10. März, um 12.51 Uhr alarmiert wurde. Unter der Leitung von Ortsbrandmeister Dennis Thormann waren 17 Einsatzkräfte, darunter auch Bürgermeister Wolfgang Schurmann, schnell vor Ort, um die Lage zu sondieren und zu klären. Da sich keine Personen in der betroffenen Wohnung befanden, verschafften sich die Feuerwehrleute Zugang über die Terrassentür. Die Einsatzkräfte entdeckten auf einem Herd eine durch die Hitze implodierte Sodastream-Flasche, durch den geschmolzenen Kunststoff kam es auch zu der dunklen Rauchentwicklung, wie Heiko Buschmann berichtete. „Das war eine Fahrlässigkeit, die im schlimmsten Fall zum Vollbrand hätte führen können“, so der Stadtbrandmeister. Mit ihm war auch sein Stellvertreter Ingo Seifert zur Unterstützung der Einsatzkräfte angerückt. Die Feuerwehr benötigte beim Einsatz kein Wasser, sie drehte lediglich den Herd zurück und entfernte die geschmolzene Flasche. Einsatzende war um 13.32 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare