Bürgertreff verwandelt sich beim DRK-Kaffeenachmittag in Laufsteg

„Elze’s next Topmodel“

Rund 40 Elzerinnen lassen es sich nicht entgehen, wie sich beim DRK-Kaffeenachmittag der Bürgertreff in einen großen Laufsteg verwandelt. Fotos: Appel

ELZE Der Bürgertreff an der Sedanstraße in Elze verwandelte sich kurzerhand in einen Laufsteg und Damen des DRK-Ortsvereins in Topmodels: Rund 40 Besucher – dem Thema entsprechend ausschließlich Frauen – wollten sich nicht entgehen lassen, wie Ursel Marquordt, Heide Trojak und Co. auf den Spuren Heidi Klums wandelten und Frühjahrs- und Sommermode präsentierten. Hintergrund ihrer Laufstegeinlagen war jedoch nicht irgendeine Art von Wettbewerb. Vielmehr hatten die Rotkreuzler das Modemobil aus Einbeck für eine Stippvisite in der Saalestadt gewinnen können.

Frank Lassig, der seit drei Jahren als Selbstständiger in dem Franchisesystem mit seinem Mobil unterwegs ist, brachte den Elzer Damen Kleidung mit, deren Anspruch nicht nur modischer Natur sein sollte, sondern die zugleich Alltagstauglichkeit hoch hält.

Für Senioren gemacht

„Die Bekleidung ist auf Senioren abgestimmt“, erläuterte der Einbecker. Größere Knöpfe und elastische Gummizüge beispielsweise sollen das Einkleiden erleichtern, neben Form und Aussehen bestimmen demnach auch Aspekte wie Pflegeleichtigkeit und Robustheit die Textilien. „Ich fahre vorwiegend Pflegeheime und Veranstaltungen wie diese an“, erläuterte Lassig. Immer wichtig sei dabei: „Die Menschen mit in den Ablauf einbinden.“ Und das waren die Elzer Damen auch... as

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare