Umgestaltung des Parkplatzes am Freibad soll bis Ende Januar fertig sein

Elzer „Wasserratten“ sollen geordnet parken

+
Heiße Ware: Die Walze fährt die Asphaltfläche platt, auf der die Autos später zu den Stellflächen kommen.

ELZE Seit Mitte November sind Mitarbeiter der Negenborner Baugesellschaft am Elzer Freibad, um die gut 3000 Quadratmeter große Parkplatzfläche neu zu gestalten. Der neue Parkplatz soll 85 „normale Parkplätze“, vier Behindertenparkplätze sowie Stellplätze für 16 Krafträder und mehr als 60 Fahrräder bieten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare