1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Elze

Elzer Wiegehaus soll erhalten werden

Erstellt:

Von: Rolf Kuhlemann

Kommentare

Leute am Wiegehaus an den Gleisen
Elzes Bürgermeister Wolfgang Schurmann (vorn) schaut sich das Wiegehaus hinter dem Bahnhof an, das von einer ehrenamtlichen Gruppe in Schuss gehalten wird. © Kuhlemann

Elze - „Wir können dankbar sein, dass es Menschen gibt, die sich ehrenamtlich darum kümmern, das Gebäude zu erhalten“, lobte Elzes Bürgermeister Wolfgang Schurmann bei einem Ortstermin am Bahnhof die Gruppe von Freiwilligen, die kleine Verschönerungsmaßnahmen am alten Wiegehaus vorgenommen haben. Stefan Köhn, Egon Wieckhorst und Wolfgang Tippe schauen regelmäßig zu dem Schmuckstück hinter dem Elzer Bahnhof, um Reparaturarbeiten am Haus und Säuberungsarbeiten auf dem Gelände drumherum vorzunehmen. Dieses Mal haben die Freiwilligen innerhalb von zwei „Arbeitstagen“ eine neue Dachpappe angebracht, damit es nicht in das Häuschen regnet. Dabei wurden sie tatkräftig von Peter Hilse unterstützt.

Auch interessant

Kommentare