Neujahrsempfang in der Astrid-Lindgren-Schule

Elze wartet auf Edeka

Elze – So voll war es beim Elzer Neujahrsempfang noch nie: Naturgemäß nutzte Bürgermeister Rolf Pfeiffer die Gelegenheit, den Ehrenamtlichen für ihre Arbeit im vergangenen Jahr zu danken. Er betonte auch, dass die Gewerbetreibenden für Rekordsteuereinnahmen gesorgt hätten und daraus resultiert, dass Elze weiterentwickelt wird. Das Stadtoberhaupt sprach dabei vor allem die Neugestaltung der Innenstadt und die baldige Ansiedlung des Edeka-Marktes an. Die gescheiterte Fusion erwähnte er nur am Rande.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare