Von Rock über Schlager bis zum Volkslied

„Elze singt“ nach Herzenslust

+
Mit „Elze singt!“ möchte die Nachbarschaftshilfe Netzwerk Zukunft Menschen zusammenbringen, die einfach Lust haben, miteinander zu singen. Vorkenntnisse oder Chorerfahrung sind nicht notwendig – und schiefe Töne nicht schlimm, verspricht Karola Rau. Der Lions-Club Alfeld, vertreten durch Jürgen Schulte-Schüren, unterstützt das Projekt finanziell.

Elze – Singen macht einfach Spaß – das weiß jeder, der sich selbst unter der Dusche oder im Auto beim Trällern „erwischt“. Noch mehr Freude bringt das Singen mit anderen zusammen. Mit dem Projekt „Elze singt!“ möchte die Nachbarschaftshilfe Netzwerk Zukunft Menschen zusammenbringen, die Lust haben, miteinander zu singen. Einfach so, nach Herzenslust.

Die Liederauswahl erstreckt sich dabei von Oldies, Rock und Pop bis hin zu Schlagern, Chansons und Volkslieder bis hin zu Klassikstücken. Vorkenntnisse oder Chorerfahrung sind nicht notwendig. Das erste gemeinsamen Singen findet am Dienstag, 21. Januar, von 19 bis 21 Uhr im Ladentreff der Elzer Nachbarschaftshilfe in der Hauptstraße 6 statt. Drei weitere Treffen sind für den 18. Februar, 17. März und 21. April, jeweils von 19 bis 21 Uhr, vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare