"Keine Abschiedsrede"

+
Statt eines Vorstands wählt die Versammlung des DRK-Kreisverbandes Alfeld nun gemäß der neuen Satzung ein Präsidium: Vorsitzender Bernd Beushausen (Dritter von links) wird einstimming zum Präsidenten gewählt.

ELZE   "Das ist heute ein ganz besonderer Tag. Wir geben uns heute ein neues Kleid, in dem Sinn, dass Dinge aufhören und andere Dinge angefangen werden", eröffnet Vositzender Bernd Beushausen die Mitgliederversammlung des DRK-Kreisverbandes Alfeld in der Elzer Astrid-Lindgren-Schule. Ganz so einfach war das dann aber nicht, denn zu dem Entwurf einer neuen Satzung kamen seitens der Mitglieder einige Fragen auf, die zunächst geklärt werden mussten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare