Zweite Auflage der Broschüre über Taufengel erschienen

„Die Boten Gottes“

„Engel sind Abgesandte Gottes, die nicht unbedingt Flügel haben müssen“: Elzes Superintendent Christian Castel zeigt die zweite Auflage der Taufengel-Broschüre. Foto: Kuhlemann

ELZE „Nach alter Überlieferung sind Engel Botenwesen, die etwa Nachrichten Gottes weiterbringen oder jemandem zur Seite gestellt werden“, hat Elzes Superintendent Christian Castel eine klare Vorstellung von den Himmelswesen, die gerade zur Weihnachtszeit wieder allen ins Gedächtnis gerufen werden. Darüber hinaus auch in „20 Engel und ein Flügel“ – der Neuauflage einer Broschüre, die der Kirchenkreis Hildesheimer Land-Alfeld herausgebracht hat.

Die Broschüre mit dem Titel „19 Engel und ein Flügel“, die der Kirchenkreis Ende September herausgebracht hatte, war nicht nur vergriffen, sondern hat auch dazu geführt, dass ein zusätzlicher Taufengel gefunden wurde – in Wallensen. Darüber hinaus gibt es noch einen Torso in der Kirche in Oldendorf. Die zweite Auflage der Broschüre mit dem geänderten Titel „20 Engel und ein Flügel“ ist jetzt frisch auf den Markt gekommen. Sie ist in den Superintendenturen in Alfeld (erreichbar unter der Telefonnummer 05181/93217) und Elze (05068/5567) erhältlich. Aus dem Zuständigkeitsbereich des Superintendenten Castel sind unter anderem Taufengel der Kirchen in Nettlingen, Söhlde, Wallensen, Wülfingen und Oldendorf abgebildet. Die Taufengel werden in der Broschüre als besonderer Schatz des Kirchenkreises bezeichnet. „Unsere Taufengel sind nicht nur Kunstgegenstände, sie werden benutzt“, heißt es im Vorwort, das Castel gemeinsam mit der Alfelder Superintendentin Katharina Henking verfasst hat. Die Broschüre soll die Bürger animieren, sich auf Entdeckungstour in die Kirchen zu begeben. Ansprechpartner der Kirchengemeinden werden in der Broschüre genannt. „Mir gefällt es nicht, dass Engel für einige Menschen von Gott abgelöst gesehen werden, denn für mich ist ein untrennbarer Bezug gegeben“, sagt Christian Castel. Für den Superintendenten spielen Engel auch in seiner Predigt zur Christnacht (24. Dezember, 23 Uhr in der Elzer Peter- und Paul-Kirche) eine Rolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare