Überragende Resonanz: 47 Mitarbeiter und 49 Bewohner stimmen Corona-Schutzimpfung zu

Der erste Impftag im „Haus Sissi“

Hier injiziert die Medizinische Fachangestellte Emily Biering den Impfstoff „Haus Sissi“-Mitarbeiterin Kornelia Deiters.
+
Hier injiziert die Medizinische Fachangestellte Emily Biering den Impfstoff „Haus Sissi“-Mitarbeiterin Kornelia Deiters.

Esbeck – Es war am Freitag ein besonderer Tag im „Haus Sissi“: Das Altenheim im Elzer Ortsteil Esbeck ist die erste Einrichtung im Stadtgebiet, die ein Impfteam aus Alfeld, das unter der Leitung des DRK-Kreisverbands steht, zu Besuch hatte. Und für den Chef der Altenpflegeeinrichtung, Einrichtungsleiter Heiko Buschmann, und sein Team war der Tag nicht nur spannend, sondern auch überaus erfolgreich.

So freut sich der Geschäftsführer und Einrichtungsleiter des Alten- und Pflegeheims von „Haus Sissi“ über die überragende Impfbereitschaft. Von 51 Mitarbeitern ließen sich 47 impfen und auch bei den Bewohnern war die Bereitschaft groß. So stimmten von den 51 Bewohnern, die zwischen 60 und 99 Jahre alt sind, bis auf zwei alle der Schutzimpfung zu. „Das ist ein super Ergebnis“, sagt Heiko Buschmann. – me

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare