Evangelische Kirchengemeinde Peter und Paul

„Café zur Marktzeit“ hat in 25 Jahren schon viel bewegt

Menschen vor der Kirche
+
Gesprächsrunde statt großer Feier: Das „Café zur Marktzeit“ der evangelischen Kirchengemeinde Peter und Paul gibt es bereits seit 25 Jahren.

Elze - Seit 25 Jahren gibt es schon das der evangelischen Kirchengemeinde Peter und Paul angegliederte „Café zur Marktzeit“ in Elze – das ist eigentlich ein guter Grund, um zu feiern, doch in heutigen (Corona-)Zeiten ist das derzeit nicht möglich. Daher haben sich einige der Verantwortlichen und Initiatoren, darunter der ehemalige Superintendent Albrecht Westphal und seine Frau Kerstine, zu einer coronakonformen Gesprächsrunde im Gotteshaus getroffen. Dabei wurde an die Anfänge erinnert, und auch an die großartige Entwicklung, die das „Café zur Marktzeit“ im Laufe des Vierteljahrhunderts genommen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare