B 1-Umgehung

Diskussionen im Elzer Rathaus

+
Hier könnte sich bald etwas tun: Wenn die Anlieger aus dem Elzer Hanlah-Wohngebiet demnächst direkt auf die Bundesstraße 1 abbiegen können, sparen sie sich einen Umweg und sorgen außerdem für eine Verkehrsberuhigung.

ELZE - Bei einer Diskussionsrunde im Elzer Rathaus zum Thema "B 1-Umgehung" nahmen die Anlieger schlechte und gute Nachrichten mit: Vor 2030 wird es keine Umgehung geben, aber kleinere Maßnahmen sollten dafür sorgen, dass  die Verkehrsteilnehmer langsamer fahren und der Krach der Lastwagen abnimmt.

Auf Initiative einiger Anlieger der B 1 waren der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal und Dezernent Helfried Basse vom Landkreis Hildesheim in den Sitzungssaal gekommmen, um die Probleme und Vorstellungen der Bürger anzuhören, die nicht nur aus Elze, sondern auch aus Burgstemmen und Mahlerten den Weg auf sich nahmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare