Bauausschuss

Ja zum neuen Kita-Gebäude, aber noch keine Einigung in Sachen Grabenweg

Kita-Haus an der Bahnhofstraße
+
An der Elzer Bahnhofstraße soll eine neue Drei-Gruppen-Kindertagesstätte entstehen, wo jetzt noch das Haus der alten DRK-Kita steht.

Elze - Zu einem Mammut-Treffen mit einer Dauer von drei Stunden entwickelte sich am Donnerstagabend die Sitzung des Elzer Bauausschusses im Rathaus. Der Grund ist klar, es gab viel zu besprechen, außerdem waren bei drei Tagesordnungspunkten Experten vor Ort, um die möglichen Planungsvarianten vorzustellen, so etwa beim „Dauerthema“ Grabenweg.

Nach langer Diskussion wurde das Thema schließlich noch einmal in die Fraktionen verwiesen, eine Entscheidung soll dann bei der nächsten Sitzung fallen. Einigkeit herrschte im Gremium beim Neubau einer Drei-Gruppen-Kindertagesstätte an der Bahnhofstraße. Hier wird die GKHI mit den konkreten Planungen beauftragt. Diplom-Ingenieur Ralf Oelkers von der GKHI hatte das mit 1,9 Millionen Euro veranschlagte Objekt vorgestellt. Nach einer halbjährigen Planungsphase könne man im Sommer 2022 mit dem Bau beginnen, so die Einschätzung des Experten. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare