Förderschulgebäude weicht für Kita-Neubau

Bagger in Lauerstellung

+
Die Tage des Förderschulgebäudes sind gezählt: Der Abriss der früheren Adolf-Grimme-Schule läuft jetzt an.

Elze – Der Bagger ist vorgefahren: Der Abriss des früheren Förderschulgebäudes kann starten. Das Gebäude soll für einen Kita-Neubau Platz machen. Auch die Frage, welcher Träger künftig diese neue Kindertagesstätte betreiben soll, ist geklärt: Die DRK-„Grashüpfer“ wagen den Sprung an den Heilswannenweg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare