Archiv – Elze

Wer sät, kann auch ernten

Wer sät, kann auch ernten

SEHLDE Fast auf den Tag genau vier Monate nach der Pflanzaktion werden Mitglieder und Freunde des Heimatvereins Sehlde das bestellte Feld abernten: Am Sonnabend, 14. September, sind alle Bürger zur Mithilfe eingeladen.
Wer sät, kann auch ernten
Nach dem Ferienpass: Keine Zeit zum Ausruhen

Nach dem Ferienpass: Keine Zeit zum Ausruhen

ELZE „Die Angebote waren alle schnell ausgebucht, auch die Aktionen ohne Anmeldung waren gut besucht“, ziehen Elzes Jugendpfleger Ilka Tensfeld und Hendrik Wehr eine positive Bilanz von der Ferienpassaktion im Sommer.
Nach dem Ferienpass: Keine Zeit zum Ausruhen

„Wieder mit Leben erfüllen“

ELZE Die Tinte auf dem Eigentumsvertrag ist kaum getrocknet, da ziehen die ersten Verkäufer und Architekten des Unternehmens Albert Fischer Bau in modern gestaltete Räume um. Der Elzer Unternehmer hat das Bahnhofsgebäude gekauft und richtet es …
„Wieder mit Leben erfüllen“

Wo das Auge hinfällt: Baustellen und Staus

ELZE Die Autofahrer könnten fluchen, ebenso die Radler oder die Fußgänger. In Elze reihen sich die Baustellen aneinander und zahlreiche Umleitungen wurden eingerichtet. Doch die Maßnahmen bringen die Stadt an der Saale wieder einen großen Schritt …
Wo das Auge hinfällt: Baustellen und Staus

Gewerbegebiet bald mit schnellem Breitband?

ELZE In Eime, Esbeck und Sehlde wird fleißig gebuddelt. Hier werden Glasfaserkabel verlegt, um die Breitbandversorgung in den Orten zu sichern. Auch in Mehle und Wülfingen sollen bald Informationsveranstaltungen zu dem Thema stattfinden. Doch wie …
Gewerbegebiet bald mit schnellem Breitband?

„Schule als Lernfabrik?“

ELZE Innerhalb der Elternschaft, den politischen Gremien und Fraktionen, aber auch bei den Trägern der Schulen im Landkreis wirft das Schulentwicklungskonzept des Landkreises Hildesheim zahlreiche Fragen auf. Detlef Beck, Schulleiter der …
„Schule als Lernfabrik?“

„Hervorragender Rücklauf“

ELZE 336 Fragebögen sind zurückgekommen, das sei ein „hervorragender Rücklauf“, stellte Petra Willke-Fischer im Rahmen der Auftaktveranstaltung die Ergebnisse der Umfrage des Netzwerks Zukunft Elze vor.
„Hervorragender Rücklauf“

„Gutes, breitgefächertes Programm“

ELZE Seit geraumer Zeit stecken die VHHG-Vorstandsmitglieder und die Mitglieder des Kreativ-Teams ihre Köpfe zusammen, um das Mühlenfeldfest zu planen. Zahlreiche Attraktionen erwarten die Besucher am Sonntag, 8. September, im Gewerbegebiet.
„Gutes, breitgefächertes Programm“

„Weg hilft, Ziele zu erreichen“

SORSUM Nach fünf Jahren ist es soweit: Bürgermeister Rolf Pfeiffer und Landrat Reiner Wegner greifen zum Spaten, um den Baubeginn des Radweges von Sorsum zur B 3 zu kennzeichnen.
„Weg hilft, Ziele zu erreichen“

„Schlichte Schönheit“

WITTENBURG Im zweiten Jahr organisiert Katrin Zagrosek als Intendantin die Niedersächsischen Musiktage. Es ist ein Vollzeitjob, denn es gilt, für die Zeit vom 7. September bis zum 6. Oktober etwa 70 Konzerte im gesamten Bundesland auf die Beine zu …
„Schlichte Schönheit“

„Alles im Angebot, was keiner braucht“

ELZE Ein Aufschrei geht durch den Stadtpark. Da wird doch wohl niemand vom Baum gefallen sein? Langsam lässt sich Melissa Nolte an dem roten Tuch nach unten gleiten – alles Teil ihrer Akrobatik-Show. In allen Ecken und Nischen im Park gibt es beim …
„Alles im Angebot, was keiner braucht“

König muss nicht mehr für alle zahlen

SEHLDE Am Wochenende beginnt beim KKS Sehlde das Schießen um den Dorfpokal und um die Königsscheiben. „Keine Angst, der Schützenkönig muss nicht mehr für alle einen ausgeben und alles bezahlen, die Zeiten sind schon längst vorbei“, nimmt Erhard …
König muss nicht mehr für alle zahlen

3 000 Euro Stiftungsgeld für die Klostermauer

WITTENBURG Die Verantwortlichen des Vereins „Freunde der Wittenburger Kirche“ freuen sich über Unterstützung beim Projekt „Klostermauer“: Die Sparkasse Hildesheim, genauer gesagt die Kulturstiftung des Kreditinstituts, beteiligt sich mit einem …
3 000 Euro Stiftungsgeld für die Klostermauer

„Netzwerk Zukunft“: Jetzt sind die Bürger dran

ELZE Die Frage „Wie wollen wir in Elze zukünftig wohnen und leben?“ geht jeden Bürger der Saalestadt, vor allem die älteren unter ihnen, etwas an. Die Initiatoren des „Netzwerk Zukunft“ hatten dazu eine Umfrage gestartet – und sind mit der …
„Netzwerk Zukunft“: Jetzt sind die Bürger dran

Elke Winter: „Fühle mich als Komiker im Fummel“

ELZE / RÖSSING Anlässlich ihres 25-jährigen Bühnenjubiläums kehrt Elke Winter zurück in ihre Heimat: Der im Elzer Ortsteil Wülfingen aufgewachsene Travestiekünstler mit bürgerlichem Namen Olaf Krüger bringt nach fast fünf Jahren wieder ein …
Elke Winter: „Fühle mich als Komiker im Fummel“

Niemand wird zu „Fischfutter“

ELZE „In einem Brennetrog hat man früher mit heißem Wasser die Borsten von Schweinen entfernt“, erklärt Birgt Opitz vom Sehlder Heimatverein, während auf der Saale das Team „Sumoringer“ (MTV Judo) vorbeischippert.
Niemand wird zu „Fischfutter“

34 neue Fünftklässler in Elzer Oberschule

ELZE Zu einem Festtag wurde gestern Vormittag die Einschulungsfeier der Fünftklässler in der Elzer Krüger-Adorno-Schule – nicht nur für die „Neuen“, sondern auch für Schulleiter Detlef Beck, denn die Zahl von 34 Fünftklässlern ist ein deutliches …
34 neue Fünftklässler in Elzer Oberschule

Kleingärtnerverein blüht richtig auf

ELZE Im Jahr seines 60-jährigen Bestehens blüht der Kleingärtnerverein Elze richtig auf: Von den 86 Parzellen auf der Anlage an der Schmiedetorstraße sind gerade mal zwei noch frei. Das hat im Frühjahr vergangenen Jahres ganz anders ausgesehen, denn …
Kleingärtnerverein blüht richtig auf

Neues Buch: „Erinnerungen an Sehlde“

SEHLDE Mit „Erinnerungen an Sehlde“ wird der Heimatverein in den kommenden Wochen sein erstes Buch herausbringen. Dabei handelt es sich um Geschichten aus dem Dorfleben in der Zeit von 1929 bis 1945, die Gerhard Wolter (84) aus seiner Erinnerung …
Neues Buch: „Erinnerungen an Sehlde“

Dicke Wurzeln sind großes Hindernis

WITTENBURG Die mit knapp 50 000 Euro veranschlagte Sanierung der Klostermauer auf dem Gelände der Wittenburger Klosterkirche schreitet mit großen Schritten voran. Ob sie allerdings bis zum „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 8. September, fertig …
Dicke Wurzeln sind großes Hindernis

Premiere in Elze: Modenschau im Park

ELZE Eine Premiere wird es beim „Parkgeflüster“ des Elzer Kunst- und Kulturvereins am 18. August geben: Luise Pritzer präsentiert am Nachmittag eine Modenschau, bei der die Models rund 50 von der Elzerin handgefertigte Kleidungsstücke vorführen …
Premiere in Elze: Modenschau im Park

„Wir müssen dicht am Menschen bleiben“

ELZE Immer dabei, immer mittendrin: Wer am vergangenen Sonnabend seinen Weg zum Elzer Rathaus fand, hatte die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee gemütlich auf ein Sofa zu setzen und ein interessantes Gespräch zu führen. Das Besondere daran: …
„Wir müssen dicht am Menschen bleiben“

Viel trinken: Gilt besonders für Ältere

ESBECK Ausreichend Flüssigkeit ist bekanntlich eine Grundvoraussetzung, damit der Körper funktionieren kann, das gilt besonders an heißen Tagen wie diesen. Wie sieht es bei den Senioren aus? Die LDZ hat sich in der Pflegeeinrichtung „Haus Sissi“ in …
Viel trinken: Gilt besonders für Ältere

Sechs Wochen Ferien? Nicht für den Hausmeister

ELZE Schulferien: Sommer, Sonne, Urlaub oder einfach nur Faulenzen. Doch was für die Schüler gilt, trifft nicht auf den Hausmeister zu, denn der muss dafür sorgen, dass das Gebäude und die Außenanlagen bis zum Schulstart tipptopp sind. Aus diesem …
Sechs Wochen Ferien? Nicht für den Hausmeister