Treffen der „junggebliebenen Mehler“

+
Bürgermeister Rolf Pfeiffer würdigt das Engagement der drei Leiterinnen Christa Bartram, Renate Heering und Edith Tönnies (von links).

MEHLE  Alle fünf Jahre feiert der Altenclub Mehle seinen Geburtstag in großer Runde. Jetzt war es wieder so weit.

Die Leiterinnen Renate Heering, Edith Tönnies und Christa Bartram hatten eingeladen, das 45-jährige Bestehen mit ihnen zu begehen – und alle waren gekommen, um zu gratulieren: Eckhard Schlacht, der den Club während seiner Zeit als Pastor 13 Jahre lang begleitet hatte, hielt extra einen Gottesdienst in der Mehler St. Urbanus Kirche, während dem er die verschiedenen Seiten des Alters thematisierte und mit einer (von seiner Frau) selbstgebackenen Geburtstagstorte gratulierte. Mehr dazu lesen Sie in der heutigen Leine-Deister-Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare