79-Jähriger startet seine rund 2 000 Kilometer lange Radtour

Mammutradtour: Au revoir in Mézidon

+
Im Zeichen der Städtepartnerschaft und des europäischen Gedankens: Rund 1 000 Kilometer will Claus Dittmann von Elze nach Mézidon, die französische Partnerstadt Gronaus, radeln – und anschließend wieder zurück nach Hause.

Elze / Gronau – „Wenn ich es jetzt nicht mache, dann vermutlich gar nicht mehr“, sagte Claus Dittmann, bevor er sich in den Fahrradsattel schwang und losradelte. Der 79-Jährige hat ein weit entferntes Ziel vor Augen: Mézidon-Canon, die Partnerstadt Gronaus in der Normandie. 1 000 Kilometer, die der rüstige Rentner allein mit der Kraft seiner Beine und etwas „Rückenwind“ aus dem Akku seines E-Fahrrads bewältigen möchte.

1 000 Kilometer, die der rüstige Rentner allein mit der Kraft seiner Beine und etwas „Rückenwind“ aus dem Akku seines E-Fahrrads bewältigen möchte. Dabei geht es Dittmann, der zwar schon seit mehr als fünf Jahrzehnten in Elze lebt, sich aber „immer noch als Gronauer fühlt“, nicht um sportliche Höchstleistungen und darum, körperliche Grenzen auszutesten. Vielmehr ist es dem 79-Jährigen ein immenses Anliegen, die Freunde in Frankreich zu besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare