3 500 Stauden und zehn Bäume: Bepflanzung an der Schmiedetorstraße

Bunt und bienenfreundlich

Schmiedetorstraße Elze: In den Beeten zwischen Straße und Gehweg werden tausende von Stauden und Gräsern gepflanzt.
+
Verschönerungsaktion: In den Beeten zwischen Straße und Gehweg werden tausende von Stauden und Gräsern gepflanzt.

Elze – Die Pflicht ist getan – jetzt kommt die Kür: Nach Beendigung des zweiten Bauabschnitts der Elzer Schmiedetorstraße wird selbige nun  auch noch optisch verschönert: In diesen Tagen sind Mitarbeiter einer Lamspringer Garten- und Landschaftsbaufirma damit beschäftigt, tausende von Staudenpflanzen in den Boden zu bringen, um die Blumenbeete am Straßenrand zwischen Fahrbahn und Gehweg zu gestalten. 

Viel Wasser benötigen die Staudenpflanzen, denn für diese Jahreszeit ist es in diesem Jahr überdurchschnittlich warm.

Die Verantwortlichen der Stadtverwaltung haben sich natürlich etwas dabei gedacht: „Der Planer hat besonders auf Bienenfreundlichkeit geachtet, angeblich soll die Schmiedetorstraße dann die bienenfreundlichste Straße in ganz Niedersachsen werden“, sagt Fachbereichsleiterin Beate Freimann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare