Circus Mirage gastiert drei Tage lang in Einbeck

„World of Fantasy“

Circus Mirage macht Anfang Oktober in Einbeck Station.
+
Circus Mirage macht Anfang Oktober in Einbeck Station.

Einbeck – Mit seinem neuen Showprogramm „World of Fantasy“ ist der Circus Mirage von Freitag, 1. Oktober, bis Sonntag, 3. Oktober, live in Einbeck zu erleben. Vorstellungen auf dem Festplatz an der Twetge sind am Freitag und Sonnabend um 16 Uhr sowie am Sonntag um 11 Uhr. Am Freitag kosten die Tickets auf allen Plätzen 10 Euro (außer Loge), während am Sonntag die Erwachsenen im Rahmen eines Familientages Kinderpreise zahlen. Tickets können ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Circus-Kasse gekauft werden – eine telefonische Reservierung ist unter 0162/8180202 möglich.

Zur Show „World of Fantasy“ zählen folgende Programmpunkte: • „Es wird tierisch“: Ob Kamele aus der Mongolei, Lamas aus Südamerika, quirlige Ponys oder ausgebildete Hengste – allesamt werden sie präsentiert von der Direktion des Hauses. • „Schlangenakrobatik America-Police“: Auf dem Autodach der American-Police windet und verbiegt sich Celina wie eine Schlange. Körperbeherrschung vom Feinsten. • „Diabolo“: Schnelligkeit ist keine Hexerei! Trickreich und vor allem schnell schleudert DJ seine Diabolos durch die Luft. • „Hula-Hoop“: Spanisches Flair bringt Tim mit seinen Hula-Hoop-Reifen in die Manege. Rasant wirbelt er bis zu zwölf Reifen durch die Luft und setzt seinen Körper dabei gekonnt in Szene. • „Clowns“: Ob in Umbaupausen oder eigenen Sketchen – wo sie sind, bleibt kein Auge trocken. • „Kinn- und Konta-Balance“: Stühle, Tische, Schubkarren, einen Vorschlaghammer und sogar eine Leiter – allein mit dem Kinn ausbalanciert, das präsentiert der 12-jährige Diego. • „Handstand-Balance“: In seiner zweiten Nummer präsentiert DJ die Kunst der Körperbeherrschung mit viel Kraft und Ausdauer. Handstände auf Stühlen gestapelt bis unter die Kuppel. • „Seidentücher, Luftnetz und Vertikalseil“: Spannung auf hohem Niveau! Hoch oben in der Luft präsentiert sich Mercedes De Vagas. • „Western-Show“: Einen wortwörtlichen Abstecher in den ,,Wilden Westen“ gibt es, wenn die Douglas-Truppe in die Manege kommt. Lassodrehen und Messerwerfen auf lebendiges Ziel. Sozusagen ,,Messerscharf“. • „Feuerspucker“: Das gefährliche Spiel mit dem Feuer präsentiert Ali Barakat in Begleitung seiner charmanten, orientalischen Bauchtänzerin Angelina. • Durch das Programm führt Miss Angelina, und in der Pause besteht Gelegenheit, sich von der Tierhaltung im Circus Mirage zu überzeugen und ein Foto auf dem Steppenkamel Cesar zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare