Versuchte schwere Brandstiftung

Tatverdächtige Neonazis verhaftet

Einbeck – Nach dem Sprengstoffanschlag auf das Wohnhaus einer Einbeckerin, die sich gegen Rechts engagiert, sind die zwei tatverdächtige Neonazis festgenommen worden: Gegen sie wird unter anderem wegen versuchter schweren Brandstiftung und versuchten Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare