Gegen das „Cut & Coffee“-Gebäude gefahren und einfach abgehauen

Unfallflucht am Kohnser Weg

Polizist in Uniform.
+
Die Einbecker Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Einbeck – Ein nicht ganz gewöhnlicher Verkehrsunfall hat sich am Sonntag, 6. Juni, im Laufe des Tages am Kohnser Weg in Einbeck ereignet. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer bzw. eine bisher unbekannte Fahrzeugführerin war am Rande des Kreisels gegen die Fassade des Geschäftshauses gefahren, in dem ein Friseur und eine Bäckerei mit Café untergebracht sind. Anschließend entfernte er/sie sich, ohne sich um den Schaden und die Regulierung zu kümmern.

An dem Gebäude wurde ein Glaselement der Fassadenverkleidung beschädigt. Das Element hatte die Größe von etwa 35 Zentimetern Breite und 250 Zentimetern Höhe. Es stand auf einem Sockel. Ein Hinweis auf eine/n Verursacher/in konnte nicht erlangt werden, da weder Fremdlack noch Kfz-Teile festgestellt werden konnten. Wer Hinweise zu diesem Unfall geben kann oder am vergangenen Sonntag am Kohnser Weg etwas Auffälliges gesehen hat, melde sich bitte bei der Polizei in Einbeck unter Telefon 05561/94978-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare