Interkulturelle Woche – Vielfalt erleben

Tänze, Musik und Märchen aus aller Welt 

Trommler Tänzerinnen
+
Kulturen besser kennen lernen: Bei der Interkulturellen Woche in Einbeck besteht Gelegenheit, Vielfalt zu erleben.

Einbeck – Im Rahmen der Interkulturellen Woche bietet die Jugendwerkstatt Einbeck gemeinsam mit dem Verein Aktivitäter verschiedene Aktionen an, um andere Kulturen besser kennen zu lernen. Mit Tänzen, Musik und Märchen aus aller Welt werden Gästen am Sonnabend, 2. Oktober, von 14 bis 18 Uhr in der Jugendwerkstatt (Grimsehlstraße 19), etliche kulturelle Besonderheiten präsentiert. Am Sonntag, 3. Oktober, wird dann ab 11 Uhr im Welttheater Einbeck das Chormusical „Martin Luther King – ein Traum verändert die Welt“ gezeigt.

Das bunte Programm startet am 2.Oktober mit griechischer Livemusik von Vassilis & Vangelis, begleitet von einer Tanzgruppe. Mit Zumba zum Mitmachen und türkischem Tanz geht es dann weiter. Die African Culture Group mit Dady King entführt die Besucher*innen mit Trommeln und Gesang sowie einer Trommel-Mitmachaktion nach Afrika. Heejung Kopisch-Obuch gibt mit Klaviermusik, Gesang und Erzählungen einen Einblick in die koreanische Kultur. Weiterhin werden Märchen aus aller Welt vorgelesen, teilweise in der Herkunftssprache. Mit einer offenen Gesprächsrunde und einem Schnellkurs im Sprachenlernen können die Besuchenden den Abend ausklingen lassen. Die Jugendwerkstatt stellt für die Veranstaltung große Räume zur Verfügung, in denen auch für eine ausreichende Lüftung gesorgt ist. Bei gutem Wetter werden einige Aktionen im Außenbereich angeboten.

Um besser planen zu können, sind Anmeldungen unter kontakt@die-aktivitaeter.de erwünscht. Die Veranstaltungen können aber auch spontan besucht werden. Alle Aktionen sind kostenfrei. Um ein Infektionsgeschehen zu vermeiden, werden die aktuellen Corona-Vorschriften und die 3G-Regelung umgesetzt.

Weitere Informationen unter: https://die-aktivitaeter.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare