1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Einbeck

Große Vorfreude auf den ersten EULE-Sport-Award

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

EINBECK (boe) – Jahr für Jahr zeigen Sportlerinnen und Sportler alleine oder in ihren Mannschaften herausragende Leistungen, feiern spektakuläre Siege oder stellen neue Bestleistungen auf. Das war auch im vergangenen Jahr in Einbeck, Dassel und Umgebung nicht anders, was der Verlag Wolff & Sohn zum Anlass genommen hat, erstmals den EULE-Sport-Award auszurichten und gemeinsam mit dem KreisSportbund Northeim-Einbeck und den Partnern Sparkasse Einbeck, Stadtwerke Einbeck, Euronics XXL und Bajohr Optik nach den Sportlerinnen und Sportlern 2015 zu suchen.

Doch was wäre eine Sportler-Wahl ohne die Leserinnen und Leser der EULE? Denn die dürfen entscheiden, wer Mannschaft, Sportlerin, Sportler und Nachwuchssportler des Jahres 2015 in Einbeck, Dassel und Umgebung wird – und zwar nach dem Modus: Wer die meisten Stimmen bekommt, hat gewonnen. Pro Kategorie wird es einen Coupon geben, der in den EULE-Ausgaben am 12. März (Mannschaft), am 19. März (Sportlerinnen und Sportler) und am 26. März (Nachwuchssportler) veröffentlicht wird – parallel dazu kann unter www.leinetal24.de (EULE-Sport-Award) auch online abgestimmt werden. Das Mitmachen lohnt sich: Zum einen, um den eigenen Favoriten zu unterstützen; zum anderen, um vielleicht einen der attraktiven Preise zu gewinnen, die unter allen Einsendern verlost werden. Hauptpreis ist der Siemens Vollwaschautomat WAQ 284 E 25 mit Sport-Programm im Wert von 600 Euro. Gewinner gibt es natürlich auch bei den Kandidatinnen und Kandidaten: Zunächst werden alle nominierten Mannschaften, Sportlerinnen, Sportler und Nachwuchsakteure zur EULE-Sport-Award-Gala eingeladen, die am Freitag, 15. April, um 19 Uhr im Forum der BBS Einbeck stattfindet. Dann wird feierlich bekannt gegeben, wer die Pätze 1 bis 3 belegt hat und welcher Leser den Hauptpreis der Verlosung gewonnen hat. Bunt und vielfältig wie das Sportangebot in der Region wird auch das Spektrum der Kandidatinnen und Kandidaten sein. Für den EULE-Sport-Award überhaupt nominiert zu sein, ist bereits eine Auszeichnung, betont nicht nur Ausrichter Michael Lange von der EULE. Er hat zusammen mit Heinz-Willi Elter, dem Vorsitzenden des Turnkreises Northeim-Einbeck, mit Jörg Meister, dem Sportabzeichen-Obmann für Einbeck und Dassel, und mit Hans Radke, dem Vorsitzenden des Ju-Jutsu-Bezirksverbandes Braunschweig, die Kandidaten ausgesucht, die in den drei oben genannten EULE-Ausgaben und unter www.leinetal24.de vorgestellt werden und dann zur Wahl stehen. Das Mitmachen ist für Sie, liebe Leserinnen und Leser, ganz einfach: In jeder der vier Kategorien kann ein Kandidat ausgewählt werden, dem Sie ihre Stimme geben können. Nur die in der Print- und in der Online-Ausgabe der EULE vorgeschlagenen Kandidaten dürfen gewählt werden. Die tragen Sie bitte in den Coupon ein, der mit den Wahlregeln veröffentlicht wird. Nur Original-Coupons kommen in die Wertung, Kopien sind nicht erlaubt. Und jeder darf nur einmal wählen. Viel Glück wünschen schon jetzt die EULE und der KreisSportbund Northeim-Einbeck sowie die Partner Sparkasse Einbeck, Stadtwerke Einbeck, Euronics XXL und Bajohr Optik.

Auch interessant

Kommentare