Nach Briefkasten-Explosion in Einbeck

Staatsanwalt ermittelt in Neonazi-Szene

Einbeck – Die Qualität rechter Gewalt hat in Einbeck offenbar eine Grenze überschritten: Am Mittwoch wurde der Briefkasten einer Frau gesprengt, die sich gegen Neonazis- in Einbeck engagiert. Trümmer flogen weit in die Wohnung hinein. Tatverdächtig ist ein 26-jähriger stadtbekannter Neonazi.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare