Sprayer verpassen Mollis mehr Farbe

Spezial-Streetart am „Roten Blitz“

EINBECK - Unbekannte Alternativkünstler haben mehrere der zehn eingesetzten Alstom-Triebwagen aus dem DB-Regio-Pool mit Dosensprayfarben verziert. Die Graffiti-Aktivisten verpassten den neuen „Molli“-Zügen viel Grün, Rot und Orange. Derartige Verfärbungen gelten als strafbewehrte Sachbeschädigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare