Spende an Projekt für Straßenjugendliche

Masken genäht für guten Zweck

Einbeck – Helfen durch Maskennähen – unter diesem Motto haben nähbegeisterte Mitglieder im Service-Club Soroptimist die selbst genähten Mund-Nasen-Masken zugunsten (über-)regionaler und Projekte verkauft. Bedacht wurde u.a. ein Berliner Hilfsprojekt für Straßenjugendliche in der Corona-Krise.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare