SPD: „Tragfähige Lösung finden“

OLXHEIM (con) – Die SPD-Kreistagsfraktion wird sich mit ihrem Gruppenpartner verständigen und zur Bauausschusssitzung am 2. September Vorschläge zum Erhalt der Brückenverbindung zwischen Olxheim und Garlebsen unterbreiten. Das teilte Fraktionsvorstand Traupe nach einem gemeinsamen Ortstermin mit der Stadtratsfraktion mit. Ortsrat und BI haben demnach auch die Sozialdemokraten an ihrer Seite: Sowohl Fraktionsvorsitzende Cludius-Brandt (Stadtrat) als auch Fraktionsvorsitzender Wehner (Kreistag) stellten sich hinter ihre Forderung. Ein ersatzloser Abriss kommt für die größte Kreistagsfraktion nicht in Betracht: „Uns ist an einer tragfähigen Lösung für die Zukunft gelegen.“ Die Informationspolitik der zuständigen Verwaltungen bezeichneten Margrit Cludius- Brandt und Martin Wehner darüber hinaus als „wenig vertrauensfördernd“. Die SPD werde den bisherigen Umgang mit den lange bekannten Brückenmängeln hinterfragen und ihren Unmut darüber zum Ausdruck bringen, von der kurzfristigen Schließung erst aus der Presse erfahren zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare