Hundesteuer:

Positives Signal

+
Keine Steuer mehr für Rettungshunde wie "Lissy"?

EINBECK (con) – Wieder einen Schritt weiter ist die DRK-Rettungshunde-Staffel in ihrem Bemühen, eine Steuerbefreiung für ihre nach DIN-Norm ausgebildeten und zertifizierten Vierbeiner bei der Stadt Einbeck zu erwirken. Nachdem der Fachausschuss der entsprechenden Satzungsänderung kürzlich zugestimmt hatte, kommt jetzt auch ein positives Signal aus dem Verwaltungsausschuss. Der folgte bei der Vorbereitung der Ratssitzung dem Votum seiner Ratskollegen. „Und zwar einstimmig“, wie Albert Deike der EULE aus dem VA berichtete. Der Verwaltungsmann geht davon aus, dass die Hundesteuer-Befreiung für die Experten auf vier Pfoten am 25. Juni vom Rat ebenso einmütig beschlossen wird. Die Befreiung soll dann schon ab dem 1. Juli gelten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare