Aus der Geschäftswelt:

Pflegedienst Ebbecke baut neben Grundschule

Marc Küchemann, Andreas Fillips (Ausschussvorsitzender Stadtentwicklung, Planung und Sanierung), Sven und Tanja Bode
+
Ortstermin in Drüber: (V.l.) Marc Küchemann, Andreas Fillips (Ausschussvorsitzender Stadtentwicklung, Planung und Sanierung) und Sven und Tanja Bode (Ambulanter Pflegedienst Ebbecke).

Einbeck / Drüber – Es ist so weit, auf Nachfrage im Einbecker Rathaus wird die Baugenehmigung demnächst erteilt. Tanja und Sven Bode, denen der Pflegedienst Ebbecke gehört, sind hocherfreut, endlich starten zu können. Direkt neben der Grundschule in Drüber entsteht eine Tagespflegeeinrichtung für Seniorinnen und Senioren. Beide Einrichtungen wollen Kooperationsverträge eingehen unter dem Thema „Alt und Jung“. Die Grundschule in Drüber ist Inklusionsschule und barrierefrei zugänglich. Das noch fehlende barrierefreie WC hat der Landkreis für den Haushalt 2022/2023 zugesagt. Das Konzept sei einzigartig im gesamten Einbecker Stadtgebiet, erklärten Sven und Tanja Bode.

Sven Bode stammt aus Drüber. Er sagt: „Ich freue mich, dass wir endlich mit dem Projektbau starten können.“ Sein Dank geht an den Ratsherrn Andreas Fillips. „Ohne ihn könnten wir jetzt noch nicht anfangen. Der Vorsitzende des Stadtentwicklungsausschusses der Stadt Einbeck war und ist immer ein Garant als Ansprechpartner und Unterstützer, nicht zuletzt, weil er durch die Ausschussarbeit immer thematisch im Bilde ist und frühzeitig über die aktuellen Sachstände durch die Verwaltung informiert wurde. Ohne die Vernetzung von Ratsherr Fillips wären wir lange noch nicht so weit.“ Bei einem Ortstermin bedankte sich das Ehepaar Bode jetzt bei Andreas Fillips. Große Begeisterung für die Tagespflege in Drüber zeigte auch Marc Küchemann, der als Einwohner der Ortschaft Iber das Projekt als „einmalig“ für die Süddörfer Einbecks hervorhob. „Am 1. Mai 2022 wollen wir eröffnen, hierzu planen wir ein kleines Fest. Für die Tagespflege haben wir bereits sieben Anmeldungen. Der aktuelle Planungsstand lässt insgesamt 25 Tagesbetreuungsplätze zu“, erklärt Tanja Bode.

Informationen und weitere Anmeldungen sind möglich unter den folgenden Kontaktdaten: Ambulanter Pflegedienst Sabine Ebbecke, Inhaber: Sven Bode, Telefon 05562 / 6925 oder per E-Mail info@pflegedienst-ebbecke.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare