Aufbruchstimmung trotz Pandemie

Neuer Verein: Hof.Kultur Dassel digital gegründet

Online-Versammlung
+
Die kulturelle Attraktivität der Region durch neue Impulse erhöhen will der neue Verein Hof.Kultur Dassel.

Dassel – Aufbruchstimmung trotz Pandemie und ‚Social Distancing‘: Am 27. Januar ist mit „Hof.Kultur Dassel“ in Dassel ein neuer Verein gegründet worden.

Am 27. Januar genau um 19:03 Uhr begrüßten die Initiatoren Elias und Franzi Kreuzinger weitere Motivierte zur Online-Vereinsgründung, um gemeinsam die „Wenn-Corona-endlich-vorbei-ist“-Warteschleife zu durchbrechen. Gut zweieinhalb Stunden nach Beginn der Veranstaltung war der Verein ‚Hof.Kultur Dassel‘ nach eigenen Angaben ins Leben gerufen, eine Satzung beschlossen und der Vorstand samt des Beirats gewählt wordne. All das geschah digital. Ziel des neuen Vereins ist es nach Mitteilung von Elias und Franzi Kreuzinger, frische Ideen für Dassel und Umgebung zu bündeln: Mit Tatendrang und Leidenschaft soll die regionale Entwicklung und das Engagement vor Ort gefördert und gestärkt werden. Es gelte, die kulturelle Attraktivität der Region durch neue Impulse zu erhöhen. Dabei soll der Schulterschluss zu bereits bestehenden Vereinen gesucht und Kooperationen vertieft werden. Das Online-Gründungstreffen mit über 25 Teilnehmenden sei ein erster erfolgreicher Schritt gewesen, der von den Erfahrungen alter „Vereinshasen“, von jugendlichem Elan und generationsübergreifender Begeisterung profitiert habe. Auch die Zusammensetzung des neuen Vorstands mit zwei Zugezogenen und einem Durchschnittsalter von unter 30 sei hervorzuheben, hieß es. Deutlich sei zudem geworden, dass die Vereinszwecke – etwa musikalische und literarische Veranstaltungen sowie die Förderung des Naturschutzes und der Artenvielfalt – reichlich Raum für kreative Ansätze bieten.

„Interessierte und Beitrittswillige sind eingeladen, sich mit Fragen und Anregungen jeglicher Art über hof.kultur@posteo.de an den Verein zu wenden. Wir freuen uns auf alle, die dabei sein möchten!“, laden die InitiatorInnen ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare