Niedersächsische Musiktage

Max Mutzke und Marialy Pacheco in Einbeck

Max Mutzke
+
Soul-Sänger Max Mutzke: In Einbeck wird er mit Jazz-Pianistin Marialy Pacheco auftreten. Sie gilt als eine der vielseitigsten und brillantesten Jazz-Pianistinnen der jüngeren Generation.

Einbeck – Klingender Gedankenaustausch bei den Niedersächsischen Musiktagen: Am 18. September geben Soul-Sänger Max Mutzke und Jazz-Pianistin Marialy Pacheco ab 17 Uhr in der PS.Halle in Einbeck eines ihrer wenigen exklusiven Konzerte.

Max Mutzkes maskulin-melancholische Songs von den Wechselfällen des Glücks in ihrer pursten Form: Ohne Band und viel Elektronik, dafür aber konzentriert auf die intime Zwiesprache mit dem eleganten Klavierspiel Marialy Pachecos. In Kuba geboren und nach Stationen in aller Welt nun seit einigen Jahren in Deutschland zu Hause, gilt Pacheco als eine der vielseitigsten und brillantesten Jazz-Pianistinnen der jüngeren Generation. Die Begegnung mit dem Mann aus dem Südschwarzwald mit der unwiderstehlichen Soulstimme ergab sich im Kontext ihrer CD „Duets“, für die Pacheco 2017 einige ihrer Lieblingsmusiker ins Studio gebeten hatte. Im Laufe der Zeit haben die beiden ein abwechslungsreiches und doch in sich geschlossenes Programm entwickelt.

Nicht allein die gemeinsame Freude am Austausch über die Genregrenzen hinweg ist dem Duo in jedem Moment anzumerken, sondern auch die Neugierde auf spontane Impulse und improvisatorische Eskapaden. Alle Stadien des offenen Dialogs sind da dazu erleben. Es wird erzählt, debattiert, ironisiert und geflirtet, stille Momente wechseln mit temperamentvollen Auseinandersetzungen. Elastisch und frei und doch hochpräzise im klanglichen und rhythmischen Zusammenspiel. Den allergrößten Spaß haben Pacheco und Mutzke allerdings an der Interaktion mit ihrem Publikum: Es darf geklatscht und gesummt und nach Herzenslust mitgewippt werden! Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen: unter 0800/456 65 40 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare