1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Einbeck

Fahrrad-Demo in Einbeck

Erstellt:

Kommentare

Am 29. April findet die nächste Fahrrad-Demo statt.
Am 29. April findet die nächste Fahrrad-Demo statt. © Verkehrswende-Initiative Einbeck

Einbeck – Jeden letzten Freitag im Monat ruft die „Verkehrswende-Initiative Einbeck“ zur Fahrrad-Demo in Einbeck auf. Los geht’s an diesem Freitag, 29. April, um 16 Uhr, Startpunkt ist wieder die „Junge Linde“ am Hubeweg 1. Radfahrerinnen und Radfahrer aus Einbeck und Umgebung werden sich dann auf ihre Drahtesel schwingen, um sich in Form einer Critical Mass für eine intelligente und umfassende Verkehrswende einzusetzen. Und in der Tat: Bei der Fahrrad-Demo im letzten Monat war mit rund 60 Radfahrerinnen und Radfahrern dann auch schon der Begriff Critical Mass Programm. 

„Begleitet von guter Musik fahren wir mit dem Rad Routen der alltäglichen Mobilität ab und machen dabei auf gefährliche Verkehrssituationen und unzureichende Rad- und Fußgängerinfrastruktur aufmerksam. Eine Verkehrswende ist aber nicht nur sinnvoll für die allgemeine Sicherheit im öffentlichen Raum. Gerade durch die aktuelle globale Energiekrise zeigt sich, welche gesellschaftlichen Vorteile eine Verkehrswende noch mit sich bringt: Ein gut ausgebauter kostenloser ÖPNV und sichere Radinfrastruktur würden angesichts extrem hoher Spritpreise der Gesellschaft im Ganzen zugutekommen“, erklärt Lotte Herzberg als Teil der Initiative. Den Abschluss der Demo bildet stets eine kurze Kundgebung mit Wortbeiträgen am Möncheplatz mit anschließendem Verweilen und Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen, um gemeinsam über nachhaltige Perspektiven in Einbeck zu diskutieren.

Auch interessant

Kommentare