„Winter-Wunderland“ und „Winter-Varieté“ in Volksen

Eröffnung um eine Woche verschoben!

Logo Winter-Wunderland
+
Die Eröffnung des „Winter-Wunderlandes“ in Volksen muss verschoben werden.

Volksen – Der Lockdown hat Auswirkungen auf die Veranstaltungsbranche. Hiervon ist auch der in Volksen beheimatete Zirkus Charles Knie betroffen. Für den 27. November war die Eröffnung des neuen „Winter-Wunderlandes“ geplant, und auch die ersten beiden Varieté-Abende sollten am letzten Wochenende im November stattfinden. Bedingt durch den bis zum 30. November gültigen Lockdown wird die Eröffnung des „Winter-Wunderlandes“ und des „Winter-Varietés“ nun um eine Woche auf den 4. Dezember verschoben. Alle bisher gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder werden auf neue Termine umgebucht. Das Unternehmen teilt mit, dass die spätere Eröffnung von Park und Varieté durch eine Erweiterung der Durchführungszeit im Januar um eine weitere Woche bis zum 17. Januar 2021 ausgeglichen wird. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen ab dem 4. Dezember 2020 läuft regulär weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare