1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Einbeck

Erlös für Schulen in Butiru

Erstellt:

Kommentare

Hans-Jürgen Mende und Philipp Schmid kommen nach Einbeck.
Hans-Jürgen Mende und Philipp Schmid kommen nach Einbeck. © Christian Spielmann

Einbeck – Die von NDR Kultur bekannten Moderatoren Hans-Jürgen Mende und Philipp Schmid kommen am Sonntag, 19. Juni, nach Einbeck und gestalten honorarfrei eine Benefiz-Matinee. Hans-Jürgen Mende ist sicher vielen durch seine Sendungen am Samstagvormittag wie „Klassik auf Wunsch“ und „Belcanto“ ein Begriff, Philipp Schmid durch „Philipps Playlist“ oder „Klassisch in den Tag“. Alle Eintrittsgelder dieser Veranstaltung kommen zu 100 Prozent Schulen in Butiru im östlichen Uganda zugute (butiru-freundeskreis.net).

„Derzeit wird auf Initiative der St. Alexandri Stiftung eine direkte Verbindung zwischen Schulen In Einbeck/Dassel und Butiru aufgebaut. Wir erhoffen uns davon, dass durch eine Kommunikation zwischen SchülerInnen dort und hier eine stärkere Reflexion darüber ermöglicht wird, was ‚Lebensglück‘ unter unterschiedlichen Lebensbedingungen bedeutet und damit ein besseres Verständnis für das Leben im jeweils anderen Kulturkreis entsteht. Letztlich soll dieses zu einer Stärkung der SchülerInnen-Persönlichkeiten auf beiden Seiten beitragen“, sagt der Vorsitzende des Kuratoriums der St. Alexandri Stiftung, Henning von der Ohe.

Philipp Schmid, Träger des Deutschen Radiopreises 2018, ist ein begnadeter Pianist und wird im Konzert spontan so ziemlich alle Musikwünsche von Klassik, über Jazz bis zu Pop erfüllen und dabei wagemutige und gekonnte Überleitungen finden. Hans-Jürgen Mende moderiert die Veranstaltung und trägt heitere und auch nachdenkliche Gedichte und Texte vor, aus der Literatur, von Autoren eingesandt oder von ihm selbst verfasst.

Das Konzert als Matinee findet am Sonntag, 19. Juni, um 11.15 Uhr im Gemeindehaus der Einbecker Kirchengemeinde, Stiftsplatz 9, statt. Karten zum Preis von 15 Euro (oder zu einem freiwillig höheren Preis für den guten Zweck) können unter www.st-alexandri-stiftung.de oder per Mail an matinee@st-alexandri-stiftung.de oder telefonisch unter 05561/74653 bestellt werden. Der Betrag für die bestellten Karten ist anschließend auf das Stiftungs-Konto DE61 2625 1425 0228 9884 08 bei der Sparkasse Einbeck zu überweisen. Wer möchte, kann zur Unterstützung der Schule in Uganda diesem Konto auch eine Spende zukommen lassen.

Auch interessant

Kommentare