Regionalwährung als steuerfreie Sachleistung für Mitarbeiter

Einbecker 10er für Arbeitgeber

Einbecker Zehner.
+
Seit März 2018 im Umlauf: Die Regionalwährung „Einbecker 10er“.

Einbeck – Regional einkaufen ist aktuell wichtiger denn je – mit dem Einbecker 10er verfolgt Einbeck Marketing das Ziel, den stationären Handel in Einbeck zu stärken. Mehr als 6.500 10er sind bereits im Umlauf. Wer den Gutschein kauft, sorgt dafür, dass das Geld in der Stadt bleibt – bei Einzelhandel, Fachgeschäften und lokalen Dienstleistern. Und somit auch bei den Einbeckerinnen und Einbeckern.

Gerade auch für Arbeitgeber ist die Regionalwährung ein geeignetes Instrument, um die Region zu stärken – und gleichzeitig die Mitarbeiter mit steuerfreien Sachleistungen zu erfreuen. Pro Mitarbeiter dürfen Unternehmen jeden Monat eine Sachleistung von bis zu 44 Euro gewähren. Weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer zahlen dafür Steuern- oder Sozialabgaben. Für den Mitarbeiter stellt das ein Plus von bis zu 528 Euro im Jahr dar. Einbeck Marketing bietet Unternehmen die Möglichkeit, ein 10er-Abo abzuschließen – monatlich oder in individuell festgelegten Intervallen, werden dann die Einbecker 10er ins Unternehmen geliefert. Darüber hinaus ist der Einbecker 10er natürlich auch eine besondere Geschenk-Alternative für Mitarbeiter zu feierlichen Anlässen. Shoppen in der Innenstadt, über den Wochenmarkt schlendern, einen Kaffee auf dem Marktplatz genießen oder Lebensmittel direkt beim Erzeuger kaufen – der Einbecker 10er ist vielfältig einsetzbar, da er in über 77 Annahmestellen eingelöst werden kann. Erhältlich ist die Regionalwährung bei der Sparkasse und der Volksbank in Einbeck sowie in der Tourist-Information und beim Kulturring. Unternehmen, die Interesse an einem Arbeitgeber-Abo haben, melden sich bitte direkt bei Einbeck Marketing, Telefon: 05561/31319-22, Mail: info@einbeck-marketing.de Weitere Infos zur Regionalwährung Einbecker 10er unter www.einbeck-erleben.de/regional-zehner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare