Sparkasse Einbeck stolz auf ihre Azubis:„Echter Leistungsbeweis“

Vorstands-Lob für Ausbildungsverantwortliche und begleitende Mitarbeiter: Legen viel Wert auf gute Ausbildung

+
Vier Gratulanten, vier frisch gebackene Bankkaufleute: Alle Prüflinge brachten überdurchschnittliche Noten.

EINBECK Seit einer guten Woche sind Mandy Bönig (20, Northeim), Jannik Münch (21, Markoldendorf), Nicolas Schmidt (20, Lauenberg) und Nora Vitija (22, Elvese) nun voll im Beruf: Die vier frisch gebackenen Bankkauffrauen und -männer der Sparkasse Einbeck haben ihre Prüfungen ­- und damit ihre Ausbildungszeit - mit überdurchschnittlichen Noten beendet.

Sparkassenvorstand Stefan Beumer und seine junge Ausbildungsleiterin Miriam Taufall, die selbst erst vor drei Jahren ihre Ausbildung erfolgreich absolvierte, sehen die guten Abschlüsse als „echten Leistungsbeweis“. Zudem bestätigten die Ergebnisse, wie viel Wert die Sparkasse Einbeck auf die Ausbildung lege. Die guten Noten zeichneten darüber hinaus die Ausbildungsverantwortlichen und alle Mitarbeiter aus, die die angehenden Bankkaufleute während ihrer zweieinhalbjährigen Ausbildungszeit begleiteten. Außer der Personalabteilung durchliefen die Sparkassen-Azubis alle Abteilungen des modernen Kreditinstituts, wobei ihr Schwerpunkt auf Beratung und Service liegt. Den theoretischen Background erhielten sie sowohl während des BBS-Unterrichts als auch bei innerbetrieblichen Schulungen. 

Nora Vitija empfand die Ausbildung als sehr abwechslungsreich, zudem sei ausreichend Zeit gewährt worden, um einen guten Einblick in die jeweiligen Bereiche zu erhalten. Highlights bildeten für den Ausbildungsjahrgang die gemeinsame Planung der Ausbildungsmesse sowie das Zusammentreffen mit der BBS-Flüchtlingsklasse, das trotz zunächst sprachlicher Unwägbarkeiten „im Endeffekt sehr schön war“. 

Ausbildungsleiterin Miriam Taufall steht Interessierten zu Fragen über die qualifizierte Ausbildung bei der Sparkasse Einbeck unter 05561/318293 (Miriam.Taufall@sparkasse-einbeck.de) zur Verfügung.

Kommentare