1. leinetal24
  2. Lokales
  3. Einbeck

DruckKunst pur erleben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rakel & Krakel bieten einen Linolschnitt-Workshop an.
Rakel & Krakel bieten einen Linolschnitt-Workshop an. © DruckerBande Einbeck

Einbeck – Druckgrafik in kleinen Auflagen, das Erstellen von grafischen Mustern und Motiven für Papier und Textilien: In diesem Crashkurs am Sonnabend, 18. Juni, von 10 bis 16 Uhr lernen die Teilnehmer in sechs Stunden die Grundlagen des Hochdrucks, das Entwerfen grafischer Motive bis Format DIN A5 sowie den Umgang mit Schneidewerkzeug zum Erstellen eines Druckstocks, Walze und Druckpresse. „Wir freuen uns über das regelmäßige Kursangebot, das sich inzwischen in der DruckerBande entwickelt hat. Man erlebt DruckKunst pur und kann gemeinsam kreativ werden“, erklären die Mitinitatoren Patricia und Martin Keil.

Im DruckerViertel am Möncheplatz, in dem einst die erste Einbecker Tageszeitung, das „Einbecker Tageblatt“, verlegt und gedruckt wurde, zeugen noch heute historische Druckmaschinen von längst vergangenen Tagen – ein Stück Druckgeschichte wird hier jetzt lebendig vorgestellt; letztendlich soll das ganzes Quartier durch die Vorstellung der einstigen im Haus betriebenen Druck-Kultur wieder ins Bewusstsein der Menschen gerückt werden. Die DruckerBande präsentiert sich als offene historische DruckWerkstatt und als ein lebendiges Museum. Die seit Jahrhunderten bewegende Druckkultur kann genau dort entdeckt werden, wo sie in Einbeck einst Geschichte geschrieben hat. In der offenen Werkstatt können Besucher jeden Alters als Laien oder auch als im Druckhandwerk Geschulte in das Handwerk der „Schwarzen Kunst“ eintauchen.

Projektträger der DruckerBande ist der Verein Konzert- & Kulturfreunde Einbeck e.V. Die DruckerBande residiert im DruckerViertel am Möncheplatz 1 in Einbeck. Die Teilnehmerzahl für den Linolschnitt-Kurs beträgt maximal 15 Personen, die Kosten betragen 29 Euro pro Person. Anmeldung bei Rabea & Kirsten: rakelkrakel@gmx.de, weitere Infos unter www.druckerviertel.de/druckerbande.

Auch interessant

Kommentare