Bündnis-Grüne wählen neuen Vorstand

Doppelspitze führt Einbecker Ortsverband

Vorstandstrio Günter Rönpagel Marion Christ Hans-Joachim Nehring
+
Die Einbecker Bündnis-Grünen haben einen neuen Vorstand: (v.l.) Kassenwart Günter Rönpagel, Marion Christ und Hans-Joachim Nehring.

Einbeck - Hans-Joachim Nehring und Marion Christ sind zu VorstandssprecherInnen der Einbecker Grünen gewählt worden. Beide erhielten nach Angaben des Ortsverbandes eine jeweils 92-prozentige Zustimmung. Dr. Ewald Hein-Janke wurde für seine langjährigen Verdienste mit dem Ehrenvorsitz gewürdigt.

Die Doppelspitze Nehring und Christ will junge politikinteressierte Menschen für ein parteipolitisches Engagement gewinnen und sie in ihren Zielen unterstützen. Mit einem starken Wählerauftrag im Rücken wollen sie die „verfehlte Umweltpolitik der großen Parteien in die richtige Richtung lenken“. „Unser Handeln hier vor Ort wirkt sich gleichermaßen positiv oder negativ auf das Klima aus“, betont Nehring. Und für die Fahrt zum Einkaufen, zur KiTa, Schule oder Freunden könne auch das Fahrrad eine umweltfreundliche Alternative sein, meint Marion Christ. Ziele der Bündnis-Grünen für Einbeck sind eine fahrradfreundliche Stadt, die Abschaffung der Straßenausbaugebühren und realistische Flächennutzungspläne zur Förderung der Windenergieerzeugung. Der Einbecker Ortsverband lädt daher junge politikinteressierte Menschen ein, sich 2021 in der Kommunalwahl für diese und ähnliche Themen zu engagieren und auf Listenplätzen von Bündnis 90/Die Grünen zu kandidieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare