Lysistrata: Der Streik der Frauen

„Die Bühnenstürmer“ suchen noch Mitspielerinnen 

Johanna Mette Pollet
+
Die ausgebildete und erfahrene Schauspielerin Johanna Mette Pollet führt beim „Streik der Frauen“ Regie.

Einbeck / Region – Die Bühnenstürmer haben sich vorgenommen, im Sommer die Komödie „Lysistrata“ auf die Bühne zu bringen. Um dem Streik die nötige Macht zu verleihen, benötigen sie noch „streik- und streitlustige“ Frauen. Bühnenerfahrung ist nicht erforderlich, die Bühnenstürmer nehmen gerne neue Spielerinnen in ihr Ensemble auf.

Die Komödie spielt im antiken Griechenland, während des Krieges zwischen Athen und Sparta. Die Athenerinnen und Spartanerinnen haben keine Lust mehr auf den Krieg, den ihre Männer führen, und verbünden sich. Sie sinnen über Maßnahmen nach, ihre Männer zu einem Friedensschluss zu bewegen. Was bietet sich da wohl an ? Die Frauen treten in den Streik gegen die Männer...

Der Autor des Stückes ist Stefan Dehler (Stille Hunde), der die Komödie von Aristophanes (411 v. Chr.) in eine modernere Fassung gebracht hat. Regie führt die ausgebildete Schauspielerin Johanna Mette Pollet. Die Proben finden donnerstags um 18.30 Uhr in der Aula der Geschwister-Scholl-Schule in Einbeck statt. Die ersten Aufführungen sind vom 3. bis 19. Juni im Rahmen des Einbecker Zelttheaters geplant. Wer Lust hat, sich auf der Bühne auszuprobieren, meldet sich bei Klaus Hamann (05561/74535 oder klaus@buehnenstuermer-einbeck.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare