Nigelnagelneuer A 4 geht nach Einbeck

+
Offizielle Schlüsselübergabe: Der Hauptpreis des bundesweiten Hammer-Geburtstags-Gewinnspiels ging an Frank Reinert aus Einbeck (l.). Von Hammer-Marktleiter Kevin Schwede gab es obendrein einen Tankgutschein.

EINBECK „Wie Bolle“ freute sich Kevin Schwede, Leiter des Hammer-Fachmarktes in Einbeck, dass der Hauptgewinn des bundesweiten 40-Jahre-Hammer-Gewinnspiels an einen seiner Kunden ging.

And the Winner is Frank Reinert aus Einbeck! Er gewann unter den Teilnehmern der über 200 Hammer-Märkte in Deutschland einen nigelnagelneuen Audi A 4 2,0 TDI. Auch Reinert konnte sein Glück kaum fassen. Im November erst hatte der 44-jährige Elektromeister die Karte bei seinem Hammer-Markt eingeworfen. Während er an der Kasse wartete, war er auf das Gewinnspiel aufmerksam geworden. Dabei war sein Blick eigentlich viel mehr von einem Kaffeevollautomaten als Preis gefesselt worden. Als ihm nun aber die Benachrichtigung über den Hammer-Hauptgewinn in den Briefkasten flatterte, gönnte er sich „zur Freude des Tages“ spontan selbst einen Kaffeeautomaten – und den sogar mit Internetanschluss. „Es sollte wohl alles so sein“, sagt Reinert rückblickend. Denn wie es der Zufall wollte: Der bisherige Audi-Avant-Fahrer hatte gerade eine Doppelgarage gebaut! Kevin Schwede überreichte dem glücklichen Audi-Gewinner kurz vor dem Jahreswechsel die Schlüssel für die schicke, 150 PS starke Sportlimousine mit allem Pipapo und dazu – „statt Blumen“ – einen Tankgutschein.

Kommentare