Christian Grascha im Webtalk mit Kreisbrandmeister Marko de Klein

„Brennpunkt: Feuerwehr?“

Kreisbrandmeister Marko de Klein
+
Ist bei Christian Grascha im Webtalk zu Gast: Kreisbrandmeister Marko de Klein.

Einbeck/Kreis – Am Montag, 25. Januar, laden Christian Grascha (FDP) und Marko de Klein, Kreisbrandmeister im Landkreis Northeim, zum Webtalk ein. Der Titel lautet „Brennpunkt: Feuerwehr?“. Die Videokonferenz beginnt um 20 Uhr und ist für eine Stunde angesetzt.

Die Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen und auch hier in der Region sind ein wichtiger Baustein. Sie helfen nicht nur in der Not. Sie unterstützen das Vereinswesen und gestalten das Leben auf dem Land nachhaltig mit. Dies gilt es zu unterstützen. Wie steht die Feuerwehr im Landkreis Northeim da? Welche Probleme gibt es? Wie kann Politik helfen? Gefährdet die Corona-Pandemie den Fortbestand der Freiwilligen Feuerwehren, insbesondere in den ländlichen Regionen? Christian Grascha lädt zu einem regen Gedankenaustausch ein. Probleme sollen klar definiert werden, damit die Politik vor Ort und im Land Lösungen entwickelt.

Die Einwahldaten für die Videokonferenz finden Interessierte auf der Homepage von Christian Grascha unter www.christian-grascha.de oder melden sich bei mail@christian-grascha.de mit ihrem Skype-Benutzernamen an. Weitere Informationen gibt es auch über das Wahlkreisbüro von Christian Grascha in Einbeck unter Telefon 05561/7939966.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare