Einbecker Ausbildungsmesse wieder nicht in Präsenz

BBS: Schulungen für Unternehmen zur Online-Vorstellung

Schüler und Schülerinnen gehen zur Einbecker Ausbildungsmesse
+
Nächstes Jahr wieder in Präsenz? Um Jugendlichen trotz der Pandemie einen möglichst niedrigschwelligen Zugang zu Ausbildungsangeboten zu verschaffen, findet die Einbecker Ausbildungsmesse vom 8. bis 12. November online statt.

Einbeck – Damit sich Unternehmen und Institutionen bei der nächsten Online-Ausbildungsmesse in Szene setzen können, bieten die Einbecker Berufsbildenden Schulen Schulungen über Zoom und Möglichkeiten zu Online-Gestaltungsmöglichkeiten an.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie findet die Einbecker Ausbildungsmesse auch in diesem Jahr nicht in Präsenzform statt.. Da es aber gerade in diesen Zeiten wichtig ist, Ausbildungssuchenden einen möglichst niedrigschwelligen Zugang zu Ausbildungsangeboten zu verschaffen, wird die Einbecker Ausbildungsmesse vom 8. bis 12. November online stattfinden. Hier können Ausbildungsanbieter*innen im Rahmen einer Zoom-Vorstellung über Ausbildungsmöglichkeiten informieren und Interessierten Rede und Antwort stehen. Pro Unternehmen stehen an einem Tag drei Zeitfenster zur Verfügung. Abgerundet wird das Ganze durch Vorträge zu allgemeinen Themen wie die optimale Bewerbung oder das Verhalten im Vorstellungsgespräch.

Da diese Form für viele Unternehmen und Institutionen Neuland darstellt, bieten die BBS Einbeck am Montag, 27. September, um 15 Uhr eine Schulung zum Thema Zoom und Möglichkeiten zur Gestaltung einer Online-Vorstellung an. Eine weitere Schulung gibt es am Dienstag, 12. Oktober. Die Schulung erfolgt via Zoom, die Zugangsdaten sowie eine Anleitung werden nach Anmeldeschluss per Mail versandt.

Anmeldungen sind bis zum 23. September unter inaleppa@einbeck.de erforderlich. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Einbecker „Ausbildungsmesse Online“ für Ausbildungsanbieter*innen ist unter www.einbecker-ausbildungsmesse.de möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare